Um aus der ehemaligen Kneipe „Pinselheinrich“ eine Kita zu machen, waren umfangreiche und kostenintensive Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten, z.T. auch Abbrucharbeiten notwendig. Wie das bei alten Bauten üblich ist, kommen während der Bauarbeiten unliebsame Überraschungen zutage. Deshalb hat sich die Eröffnung auch um zwei Monate verschoben.

Zum Glück mussten wir nicht alles aus eigenen Mitteln finanzieren, sondern erhielten schließlich noch Unterstützung aus dem Landesprogramm (Kitaausbauprogramm / Land Berlin) und dem Bundesprogramm (Krippenausbauprogramm / Bund).

Vielen Dank für die Hilfe. Dank auch an unsere Architekten (Prof. Winkens, Herr Klebs, Herr Arndt) für Planung und Begleitung und an die Arbeiter und die (eine) Arbeiterin der Fa. Trojan mit Bauleiter Herrn Gabriel für die Umsetzung der Bauarbeiten.

 

Fotos

  • IMG_1539
  • IMG_1783
  • IMG_1786
  • IMG_1787
  • IMG_1790
  • IMG_1791
  • IMG_1792
  • IMG_1794
  • IMG_1795
  • IMG_1796
  • IMG_1797
  • IMG_1800
  • IMG_1801
  • IMG_1805
  • IMG_1806
  • IMG_1815
  • IMG_1816
  • IMG_1817
  • IMG_2061