grafikUnsere Kinder sind auch Verkehrsteilnehmer, und es ist beinahe lebenswichtig, dass sie mit den Verkehrsregeln vertraut sind.

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft betreibt das BZA Reinickendorf in Kooperation mit der Polizei einen Verkehrsübungsplatz mit Straßen, Ampeln und allem was dazu gehört.

Das Angebot nutzen wir gerne und üben dort einmal pro Woche mit wechselnden Teilnehmern das Fahrradfahren, die Orientierung im Straßenraum und die Einhaltung der Verkehrsregeln und Sicherheitsbestimmungen.

Der Platz wird von erfahrenen Mitarbeitern betreut, die das Verhalten der Kinder beobachten und ggf. auf Fehler hinweisen.

Die Kinder lernen in der Verkehrsschule ganz nebenbei auch, dass es nicht immer darauf ankommt, der Schnellste oder Stärkste zu sein, sondern das vielmehr diejenigen die coolsten sind, die fehlerfrei und ohne Unfälle ihre Runden absolvieren und Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer nehmen.

Wer es drauf hat, darf auf die großen Kettcars umsteigen, was besonders viel Spaß und richtig stolz macht.

 

Wann?  montags 14:00 - 15:00 Uhr
Wer? 15 - 20 Kinder
Wo? Senftenberger Ring 29a

 

Wer Lust hat auf flotte Bewegung an der frischen Luft, bei der man nebenbei noch wichtige Dinge lernt, meldet sich bei Dieter Terry an.