diakonie freiwilliges soziales jahr

DSCN5211 beobachtungWir wollen jedes einzelne Kind wirksam in seinem Bildungsprozess unterstützen. Daher achten wir gezielt darauf, die Entwicklungsbedarfe und -fortschritte des einzelnen Kindes wahrzunehmen, zu beobachten und zu dokumentieren. Nur so können wir dann individuell angemessen fördern.

Regelmäßige und gezielte Beobachtungen – bei uns an einem festen Wochentag - gehören zu unserem wichtigsten Handwerkszeug.

Die Ergebnisse der Beobachtungen und ihre Auswertungen dokumentieren wir,

  • um Entwicklungs- und Bildungsverläufe aller Kinder zu begleiten
  • als eine wichtige Grundlage für gemeinsame Gespräche zwischen dem Kind und der Erzieherin sowie zwischen Erzieherin und Eltern und
  • um unsere eigene Arbeit zu überprüfen

 

Über die Jahre im Kindergarten wächst aus der Sammlung der Beobachtungen (und weiterer Materialien) eine Bildungsbiografie jedes Kindes, die Aufschluss gibt über seine Entwicklung und eine wichtige Unterstützung beim Übergangs in die Grundschule sein kann.

Neben der Bildungsbiografie der einzelnen Kinder dokumentieren wir weitere Teile unserer Arbeit wie Projekte, Unternehmungen, Ausflüge, Feste, Teamentwicklung.