Ganztagsbetrieb der Münchhausen Grundschule

Ronny Mildnerkoordinierender Erzieher im Ganztagsbetrieb: Ronny Mildner

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift des Ganztagsbetriebs:
Horthaus
Nimrodstr. 4-14
13469 Berlin-Waidmannslust

Telefon:
Rezeption: 409 983 81
Gruppe 1 (Erstklässler/oben): 414 798 53
Schulstation / Filiale: 0157 - 87 10 77 63
Schulstation / Artemisstraße: 0171 - 86 88 462

Kurzvorstellung

Seit dem 2005 sind wir Träger des Ganztagsbetriebs der Münchhausen-Grundschule. Wir sanierten zunächst das Gebäude innen, statteten das weitgehend leer geräumte Haus aus und starteten 2005 mit 110 Kindern. Inzwischen betreuen wir 180 Kinder.
Aus beiden Schulfilialen werden die Kinder bis zur 3. Klasse die 700 m Weg zwischen Schul- und Hortgebäude begleitet.

Die Zusammenarbeit mit der Schule wächst Schritt für Schritt. Erzieher sind in Unterricht und Pause präsent, fahren mit auf Ski- und Schulreisen, begleiten Wandertage und stärken die Projekttage mit eigenen Angeboten. Das Profil der Schule und die Gestaltung des Freizeitbereichs weisen ein wachsendes Maß an Übereinstimmung auf; Unterricht und Freizeit werden möglichst eng verzahnt. Wir arbeiten in Gruppen mit einem Bezugserziehersystem - und natürlich mit offenen Angeboten. Wir sorgen für einen gesunden Mittagstisch, eine verantwortungsvolle Hausaufgabenbetreuung und ein möglichst achtsames Miteinander. Unser Ziel ist es, dass die Kinder im Freizeitbereich Spaß haben, Anregung und gute Freunde finden und eine Stärkung ihres Selbstbewusstseins und ihrer Fähigkeiten erfahren.
Wir wollen die berufstätigen Eltern entlasten, damit sie die verbleibende gemeinsame Zeit für ein entspanntes Familienleben nutzen können. Eltern sollen wissen und erfahren: Mein Kind ist im Freizeitbereich der Schule bestens aufgehoben.

Was tun wir in diesem Projekt konkret?

  1. Betreuung der Ganztagskinder zwischen 6 und 18 Uhr im Horthaus
  2. Mitarbeit in der Verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG) in beiden Schulfilialen (Haupthaus Artemisstr. und Filiale Cite Foche) durch:
  • Doppelsteckung im Unterricht
  • Bildung und Betreuung im Teilungsunterricht / Rhythmisierung
  • Pausenaufsicht
  • Betreuung in der VHG-Zeit in jeweils einer Schulstation (Hauptgebäude und Filiale)
  • Shuttle der Kinder vom Haupthaus sowie aus der Filiale zum Horthaus